Das CJD - Die Chancengeber CJD Kita im Doschler

Kinderbetreuung

Rechtsgrundlage
Kindertagesbetreuungsgesetz - KiTaG
Zielgruppe
Kinder von 6 Monate bis Schuleintritt

Kinder sind Reisende, die nach dem Weg fragen.
Wir wollen Ihnen gute Begleiter sein!

 

Die CJD Bildungs-Kita wurde 2013 nach ökologisch und biologisch höchstem Stand neu erbaut.
Idyllisch und naturnah, aber dennoch zentrumsnah gelegen, ist dies ein Ort für Kinder.

Ein lichtdurchfluteter Ort an dem man immer jemanden findet mit dem man staunen, entdecken, spielen und lachen kann. Wo Gemeinschaft gelebt wird, wo Kinder eigene Erfahrungen sammeln können und wo sie so angenommen und unterstützt werden, wie sie sind. Der große Flur, der die Einrichtung durchläuft und verbindet, bietet ausreichend Platz zum Bewegen und um Fahrzeuge zu fahren.
Krippen- und Kindergartenkinder treffen sich und spielen hier gemeinsam und haben durch das teiloffene Konzept die Möglichkeit zusammenzukommen oder aber auch Zeit in ihrer Gruppe zu verbringen.

Der Bewegungsraum mit Kletterelementen, das Bistro und die Wasserwerkstatt, sowie die Krippenräume gehen vom Flur ab. Am Ende des langen Flurs gelangt  man in den Baubereich, der  von Krippen- und Kindergartenkindern genutzt wird. Der Gruppenraum des Kindergartens schließt sich an und durch die Fensterfront hat man einen direkten Blick in den Gartenbereich. So sind die Jahreszeiten für alle Kinder stets sichtbar und durch die tägliche Zeit, die sie draußen verbringen können, auch zu erleben.

Die Ganztagesbetreuung von 6:30-18:30 Uhr oder eine verlängerte Öffnungszeit von 7:30-13:30 Uhr bieten den Eltern eine verlässliche Betreuungsmöglichkeit, um Familie und Beruf zu vereinen.
Unsere Kita bietet Platz für 3 Krippengruppen mit je 10 Kindern ab 6 Monaten und einer Kindergarten-gruppe mit 20 Kindern.


Wir verstehen uns als Partner in der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder.

Die Partnerschaft mit den Eltern ist uns von Anfang an sehr wichtig. Eine nach dem Berliner Modell sanfte begleitende Eingewöhnungsphase gestalten wir individuell für Sie und Ihr Kind.
Erst wenn ein Kind sich wohlfühlen kann und Sicherheit erfährt, kann es sich für Bildungsprozesse öffnen und auf andere Kinder zugehen und sich aktiv am Kitaleben beteiligen. Daher ist uns eine begleitete und verlässliche Eingewöhnungszeit für jedes Kind wichtig, die mit einer Erzieherin aus der Kita und einem Elternteil gestaltet wird. Jedes Kind hat eine Bezugserzieherin, die den Entwicklungsprozess begleitet, dokumentiert und für die Eltern als Ansprechperson ihres Kindes greifbar ist.
Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass wir mit jedem Kind, das wir aufnehmen, auch eine ganze Familie und die Menschen, die jedem Kind wichtige Lebensbegleiter sind, mit aufnehmen.
All diese Menschen, die im Leben der Kinder eine bedeutsame Rolle spielen, sind in unserer Kita zum Besuchen, Feste feiern und um sich zu informieren, eingeladen. Unser Bild vom Kind Wir gehen aufmerksam und wertschätzend auf die frühen Bildungserfahrungen und der sozialen Lebenssituation der einzelnen Kinder ein, unterstützen sie in ihrem Tun und bei der Erschließung der Welt.
Dadurch ermöglichen wir ihnen ein eigenständiges Handeln. Durch die Entwicklung gemeinsamer Projekte und Aktionen erleben erfahren sie die Werte und Normen des täglichen Lebens. Wir arbeiten stärkenorientiert,  d.h. wir gehen davon aus, dass jedes Kind mit individuellen Stärken und Ressourcen zu uns kommt.
Diese Stärken auszubauen, zu entdecken und über die Begeisterung des Kindes an einem Thema, Angebote auf seine Fragen und Interessen zu finden, ist die Triebfeder unserer Arbeit mit dem Kind.
Wir gehen davon aus, dass Kinder ihre eigenen Lösungen auf ihre eigenen Fragen finden wollen und dazu möchten wir ihnen eigene Erfahrungen anbieten können. Wir möchten Kinder auf ihren Entdeckungen begleiten und ihnen keine Antworten geben, sondern sie auf dem Weg zu ihren Antworten begleiten.
Kinder suchen sich beständig neue Aufgaben, weil sie daran wachsen und sich entwickeln wollen. Wir möchten sie dabei begleiten und uns auf ihre Ideen von der Welt einlassen. Durch die Themen, die die Kinder bewegen und beschäftigen, entstehen Projekte, die die Kinder mit ihren Ideen füllen und einen Zeitraum intensiv begleitet. In diesem Zusammenhang versteht sich unsere pädagogische Arbeit als Ausgangspunkt im  Zusammenhang mit einer christlich-ethischen Weltanschauung in einer interkulturellen  Gemeinschaft.
Wir bieten Zeit und Raum um sich als Individueller, einmaliger Mensch in einer Gemeinschaft zu erleben, Erfahrungen in der Gemeinschaft zu sammeln und selbst diese Gemeinschaft durch Ideen und Wahlmöglichkeiten zu gestalten und mitzubestimmen. Es gibt im Kita Alltag Zeit für neue Anregungen und Impulse, als auch Zeit und Raum, um auszuruhen und Eindrücke zu verarbeiten. Wir beziehen Jahreszeiten, religiöse Feste und Einflüsse von außen, die unsere Kinder beschäftigen, in unsere Arbeit mit ein und lassen uns davon begleiten und inspirieren.
Da wir sehr naturnah gelegen sind, greifen wir diese Impulse durch Naturtage und tägliche Zeit für Erfahrungen außerhalb der Kita auf. In Kooperation mit dem CVJM, unserem direkten Nachbarn, können wir die große Spielwiese, die direkt am Eingangsbereich der Kita liegt, nutzen. Hier können die Kinder direkte Naturerlebnisse mit Käfern, Eichhörnchen, Enten, unebenem Gelände Blumen und frischer Luft in den wechselnden Jahreszeiten sammeln. Es ist uns wichtig, dass die Kinder gestärkt, mutig, neugierig und mit Freude auf die Schulzeit, selbstbestimmt und sensibilisiert  bereichert unsere Kita verlassen, um sich gerne an diese Zeit zu erinnern.

Wir bieten:

  • speziell zubereitetes Essen für Kleinkinder mit Gemüse aus der CJD eigenen Gärtnerei aus Wiesensteig
  • eine sanfte Eingewöhnung nach dem Berliner Modell
  • kindgerecht ausgestattete und gestaltete  Räumlichkeiten
    • Wasserwerkstatt
    • Bewegungsraum
    • Kinderbistro
    • Experimentierbereiche
    • Eltern-Café

Angebote/Aktivitäten:

  • Projekte
  • Klanggeschichten
  • Kreativangebote
  • Bewegungsangebote
  • Ruhe- und Entspannungsangebote
  • "Haus der kleinen Forscher" Zertifikat
  • Naturtage
  • Sprachförderung
  • Gesunde Ernährung
  • Religiöse Feste und Feiern
  • Kinderkonferenz
  • Städtische Institutionen besuchen z.B. Stadtbücherei

Wir freuen uns Sie und Ihr Kind kennenzulernen.

Weitere Informationen sowie Termine zu Kitabesichtigung erhalten Sie auf unserer Homepage.

www.cjd-kita-im-doschler.de

Ganztagesbetreuung Bildungs-Kita Krippe

Unsere Öffnungszeiten:

Verlängerte Öffnungszeit (VÖ):
7:30 Uhr - 13:30 Uhr

Ganztagesbetreuung (GT):       
6:30 Uhr - 18:30 Uhr

21 Schließtage im Jahr »